04.05.2017

Unkomplizierte Projektförderung bis 500€

Eine Information der Aktion Zivilcourage e.V.:

Haben Sie eine innovative Projektidee, die Sie noch in diesem Jahr verwirklichen wollen? Beim Mikroprojektefonds können Sie unkompliziert 500 Euro Förderung für Vorhaben im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge beantragen. Finanziert wird der Fonds aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!" sowie des Landesprogramms "Weltoffenes Sachsen". Die Zielsetzungen des Mikroprojektefonds sind: Vermittlung von Werten wie Toleranz und Demokratie im Rahmen der bildungspolitischen Arbeit, Entwicklung von Verständnis für gemeinsame Grundwerte und kulturelle Vielfalt, die Förderung der Achtung der Menschenwürde und jede Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu bekämpfen, wie z. B. Rassismus, Homophobie und Antisemitismus.

 

 Antragsformular_2017MPF.pdf

 

 Förderrichtlinie für den Mikroprojektefonds.pdf

Bisher fanden u.a. folgende Aktionen statt: Begegnungsevents von und für Jugendliche, Theater- und Filmprojekte, Lesungen, Konzerte und Filmabende gegen Rassismus sowie Projekte im kreativ-handwerklichen Bereich. Grundsätzlich sollen mit den Mitteln des Mikroprojektefonds eigenständige und neu konzipierte Kleinvorhaben bis max. 500 Euro gefördert werden. Es ist keine Kofinanzierung innerhalb des beantragten Projekts möglich.

 

Zur Beantragung füllen Sie mindestens 14 Tage vor Projektbeginn das Antragsformular (siehe Anhang) aus und senden dies mit einem Kurzkonzept und einem Kosten- und Finanzierungsplan an die Aktion Zivilcourage.

 

Anschließend entscheidet eine unabhängige Jury schnell über die Förderung des Projektes. 

Haben Sie noch Fragen? Dann steht Ihnen Franziska Kuhne, Tel. 03501-460882 bzw. f.kuhne@aktion-zivilcourage.de gern zur Verfügung.

 

<< zurück