30.03.2017

Buchführung im ehrenamtlichen Verein – Schwierig? – Machbar!

Buchführung im ehrenamtlichen Verein – Schwierig? – Machbar! Workshop für Vereinsvorstände schafft Durchblick

Bereits 2016 hat das Koordinationsbüro für Soziale Arbeit 2 Workshops für Vereine, die ehrenamtlich tätig sind durchgeführt. Dort ging es hauptsächlich um grundlegende Dinge wie Gründung, Satzung, Vorstandswechsel usw., Themen, die in der Tiefe betrachtet, durchaus Stoff für weitere Veranstaltungstage bieten. Vereinsbuchführung, Abrechnungen von Fördermitteln, Steuererklärung konnten damals nur angerissen werden, obwohl das Interesse groß war. Diesen signalisierten Bedarf nahmen die Mitarbeiterinnen des Koordinationsbüros auf und organisierten einen weiteren Workshop zum Thema „Buchführung im Verein“ am 25.03.17.

Bereits wenige Tage nach Veröffentlichung des Termins war die Anmeldeliste voll, so dass am Veranstaltungstag im Seminarraum des Technologie- und Gründerzentrums in Freital kein Stuhl frei blieb. Der Referent Dr. Ralph Grundmann, Dipl. Kaufmann mit langjähriger Erfahrung im Vereinssteuerrecht und selbst Vorstandsvorsitzender eines gemeinnützigen Vereins, hat Themen, die für manche sprichwörtlich unter die Rubrik „Fachchinesisch“ fallen, sehr anschaulich vermittelt. Oder wussten Sie, dass es durchaus wichtig ist, bei der Vereinsarbeit und -verwaltung zu unterscheiden zwischen dem ideellen Bereich, der Vermögensverwaltung, dem Zweckbetrieb und dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb? Das Finanzamt könnte da  schon mal nachfragen… Selbst die „alten Hasen“ unter den Vereinsvorständen hatten nach eigenen Aussagen einen doch erheblichen Erkenntnisgewinn.

Auch wenn am Ende des Workshops sicher mancher Kopf ganz schön geraucht hat, die Teilnehmer gaben durchweg ein positives Feedback. Und all denen, die leider nicht teilnehmen konnten, sei an dieser Stelle versprochen, dass es eine Wiederholung im Herbst geben wird. Sobald der Termin feststeht, wird er in der Presse und auf der Website www.sozialkoordination.de veröffentlicht.

Das Koordinationsbüro für Soziale Arbeit steht natürlich jederzeit als Ansprechpartner für ehrenamtliche Vereine in der Großen Kreisstadt Freital zur Verfügung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen, Anregungen und/ oder Unterstützungsbedarf haben!

<< zurück