07.11.2018

Lampionumzug in Zauckerode – immer wieder schön!

Auch in diesem Jahr nahmen wieder hunderte kleine und große Freitaler am traditionellen Lampionumzug durch Zauckerode teil. Zum Auftakt spielten „Charlies Mannen“ am Festplatz in Zauckerode auf und führten den Umzug durchs Wohngebiet an.

Nach der halbstündigen Laufstrecke erwartete alle Teilnehmer bereits ein großes Lagerfeuer am Huthaus, an dem man sich aufwärmen und seine Bratwurst genießen konnte. Auch die kleinen Gäste kamen noch auf ihre Kosten. Wer wollte, konnte sich mit Hilfe von zwei Mitarbeiterinnen der Kita „Sonnenblume“ eine Knüppelkuchen über einem der kleinen Feuer backen, einen kostenlosen Tee bei Herrn Vogel vom Hort der „Glückauf Grundschule“ abholen oder Frau Wolf vom Verein „leben in Zauckerode e.V.“ lauschen, die schöne Kurzgeschichten vorlas.

So war auch der 11. Zauckeroder Lampionumzug wieder ein tolles Erlebnis für alle Gäste. Aus diesem Grund möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helfern und Unterstützern bedanken, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ein Dank geht auch an die Bäckerei Friedrich, die wie im letzten Jahr Kuchen für die Finanzierung des Umzuges gespendet hat.

 

Der Lampionumzug ist ein Projekt der Akteursrunde Zauckerode, in der sich Vertreter ansässiger (sozialer) Vereine, Bildungseinrichtungen und Privatpersonen für den Stadtteil einsetzen. Wenn Sie mehr über die Arbeit der Akteursrunde wissen oder sich auch gern für Ihren Stadtteil engagieren möchten, melden Sie sich einfach im Koordinationsbüro für Soziale Arbeit - Ansprechpartner: Juliane Espenhain

Tel.: 0351 – 64 69 734 oder

Email: info@sozialkoordination.de

 

       


07.11.2018

In der Bibo ist was los...

Die Bibliothek in Zauckerode lädt im November zu zwei neuen Veranstaltungen ein. Am 19. November findet ab 14.30 Uhr ein erstes Treffen für einen Literaturstammtisch statt.

In der darauffolgenden Wochen sind dann alle Kinder mit (Groß-)Eltern zum Adventsbasteln eingeladen.

Alle wichtigen Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf den Flyern.

           

 

 


23.10.2018

Lampionumzug in Zauckerode am 02.11.2018

 

„Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne…“

Unter diesem Motto lädt die Akteursrunde Zauckerode alle kleinen und großen Freitaler am 2. November 2018 zum traditionellen Lampionumzug durch Zauckerode ein.

Treff ist wie jedes Jahr 17.45 Uhr auf dem Festplatz in Zauckerode (gegenüber dem Ambulatorium). Um 18 Uhr setzt sich der Umzug, welcher von „Charlies Mannen“ musikalisch angeführt wird, in Bewegung.

Im Anschluss an den Umzug findet noch ein großes Lagerfeuer am Huthaus statt, an welchem man bei Bratwurst, Glühwein, Tee und  Knüppelkuchen den Abend gemütlich ausklingen lassen kann. Für unsere kleinen Gäste wird es vor dem Schlafengehen noch eine Gute-Nacht-Geschichte in der Bibliothek geben.

 

mehr...


18.10.2018

Tolle Angebote in der Bibliothek Zauckerode

   Foto: Pixabay

In der Bibliothek Zauckerode gibt es für alle Altersgruppen tolle Angebote in den umgestalteten Räumlichkeiten. Lesestunden für Groß und Klein, gemütliche Kaffeerunden und die Kreativen können sich zum basteln zusammenfinden. Mehr dazu hier!

 


30.03.2017

Die Zweigbibliothek in Zauckerode bekommt ehrenamtliche Unterstützung

Etwas überrascht – im positiven Sinne - waren die Mitarbeiterinnen des Koordinationsbüros für Soziale Arbeit schon über die Resonanz auf den Aufruf an Freitaler Bürgerinnen und Bürger, sich in der Zweigbibliothek in Zauckerode im Oppelschacht ehrenamtlich zu engagieren. Der Einladung zu einer ersten Zusammenkunft am 23.03.17 folgten 19 Bürgerinnen und Bürger. Darunter waren nicht nur Zauckeroder, die sich auch schon in Form einer Unterschriftenliste für den Erhalt der Bibliothek ausgesprochen haben, es waren auch aus anderen Stadtteilen Freitaler gekommen, die sich vorstellen können, ehrenamtlich aktiv zu werden.

mehr...


06.02.2017

Aktuelles von der Akteursrunde

Die Akteursrunde Zauckerode- ein ehrenamtlich arbeitendes, freiwilliges Bündnis von Akteuren aus dem Stadtteil - trifft sich bis zu 3mal im Jahr, um über die aktuelle Entwicklung im Stadtteil zu sprechen. Es geht neben dem Informationsaustausch zwischen den Akteuren zu aktuellen Themen auch um die Durchführung gemeinsamer Aktivitäten und Projekte.

Die Akteursrunde Zauckerode organisiert jedes Jahr den Lampionumzug durch den Stadtteil. Mittlerweile ist dieser Lampionumzug über den Stadtteil hinaus bekannt und es kommen Kinder mit ihren Eltern und Großeltern auch aus den anderen Stadtteilen. Beendet wird der Umzug dann mit einem Bratwurstgrillen und Lagerfeuer. Dabei wird die Akteursrunde von der Freiwilligen Feuerwehr, Löschzug Zauckerode, unterstützt.

Gegenwärtig beschäftigen sich die Akteure zudem mit dem bürgerschaftlichen Engagement zum Erhalt der Bibliothek in Zauckerode.

Wer mehr über die Akteursrunde und ihre Projekte wissen möchte, ist zu den nächsten Treffen herzlich eingeladen.
Termine: 29.03.2017, 17 Uhr in der Sporthalle der WSG