05.12.2016

So schön war der Potschappler Advent

Bei strahlend blauem Himmel und schönstem Winterwetter kamen am zweiten Adventswochenende zahlreiche Besucher zum zwölften Potschappler Advent. Mit mehr Ständen und einem ausgewählten Programm ist der soziale Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Freitaler Strom + Gas GmbH (FSG) eine feste Institution in der Freitaler Adventszeit geworden.

Auch für Oberbürgermeister Uwe Rumberg, Schirmherr Dr. Roland Wöller und den FSG-Geschäftsführer Ulrich Rudolph gehören die strahlenden Kinderaugen auf dem Potschappler Advent zur Weihnachtszeit dazu: „Sie sind der Grund, weshalb es sich lohnt, die Mühen auf sich zu nehmen“, sagte Dr. Wöller im Hinblick auf die Organisation der Veranstaltung und sprach damit auch die sozialen Träger und Vereine an, die auf dem Markt mit Ständen und Programmbeiträgen zum Gelingen des Potschappler Advents beitrugen.

 


Jugendclub_Somsdorf_(2).JPG
Jugendclub_Somsdorf_(2).JPG
Jugendclub_Somsdorf_(4).JPG
Jugendclub_Somsdorf_(4).JPG
Jugendclub_Somsdorf_(5).JPG
Jugendclub_Somsdorf_(5).JPG

Fotos: Koordinationsbüro für Soziale Arbeit; weitere Fotos finden Sie im Text


Jugendclub_Somsdorf_(6).JPG
P1000878.JPG
P1000879.JPG
P1000880.JPG
P1000881.JPG
P1000882.JPG
P1000883.JPG
P1000884.JPG
P1000885.JPG
P1000886.JPG
P1000887.JPG
P1000888.JPG
P1000889.JPG
P1000890.JPG
P1000891.JPG
P1000892.JPG
P1000894.JPG
P1000896.JPG
Weihnachtsmann_(1).JPG
Weihnachtsmann_(2).JPG
Weisseritzgymnasium_(1).JPG
Weisseritzgymnasium_(2).JPG

mehr...


11.10.2016

„12. Potschappler Advent“ – Märchen aus einer Welt

 

 

03. + 04. Dezember 2016 "Alte Gaswerkshalle"  der FREITALER STROM + GAS GMBH; Potschappler Straße 2 in Freital - Potschappel

Schirmherr: Prof. Dr. Roland Wöller (Mitglied des Sächsischen Landtages)

 

Die ersten Schneeflocken des Winters 2016/17 sind auf den Fichtelberg schon gefallen und in den tieferen Gebieten nimmt der Herbst jetzt Fahrt auf. Da wird es für die Mitarbeiterinnen des Koordinationsbüros für Soziale Arbeit Zeit, die Vorbereitungen für den Potschappler Advent 2016 zu intensivieren. Begonnen haben die Vorbereitungen schon im Mai und nun beginnt die „heiße Phase“.

 

 

mehr...