28.01.2015

JEBB - Junges Engagement baut Brücken

Der interkulturelle Jugendverband djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen e.V. führt auch in diesem Jahr das von der Aktion Mensch geförderte Jugendprogramm mit dem Titel „JEBB!!! – Junges Engagement Baut Brücken“ durch. Mit diesem Programm erhalten junge Leute die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen aktiv in die Gesellschaft einzubringen und so zu Brückenbauern zwischen Kulturen zu werden.

 2015_JEBB.pdf

 Anmeldebogen_JEBB_2015.pdf

Die Jugendlichen können unbürokratisch und schnell eigene Ideen mit Hilfe von Kleinprojekten realisieren: Theater, Sport, Musik, Kreatives, Politik oder Medien – alles ist möglich! Die djo hilft dabei, erste Ideen zu konkretisieren, die Projekte zu planen und umzusetzen. Dabei können je Projekt bis zu 500,00 Euro ausgegeben werden. In einem Starterseminar, welches vom 27. März bis 29. März 2015 in Dresden stattfindet, lernen die Jugendlichen die Grundlagen des Projektmanagements und bekommen eine Einführung in die projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit.

Mit diesem Programm wollen wir insbesondere jungen Menschen mit Zuwanderungs- und/oder Fluchterfahrung die Möglichkeit geben, sich zu engagieren und damit zur Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie in Sachsen beizutragen.  

Nähere Informationen zum Jugendprogramm „JEBB!!!“ stehen telefonisch unter 0351-79670750 zur Verfügung.

<< zurück